• Cloud Foundry bekommt DevOps-Werkzeug

    Posted on April 14, 2012 by in open source news

    VMware hat zum ersten Geburtstag der Platform as a Service (PaaS) Cloud Foundry neue Partnerschaften mit den Entwicklern der Browser-IDE Cloud9 und CollabNet bekannt gegeben. Außerdem hat das Unternehmen mit BOSH eine sich an DevOps-Teams richtende Management-Software vorgestellt, die bei der Automatisierung hochskalierender Cloud-Foundry-Deployments helfen, aber auch sich im Rahmen anderer Cloud-Plattformen einsetzen lassen soll. BOSH steht wie Cloud Foundry unter der Apache-Lizenz und unterstützt bislang VMwares vSphere sowie rudimentär die Amazon Web Services.

    Die für die Entwicklung von JavaScript- und Node.js-Anwendungen verwendete Entwicklungsumgebung lässt sich nun in Verbindung mit VMwares Open-Source-PaaS nutzen. Andere bislang von Cloud9 unterstützte Cloud-Plattformen sind Joyent, Windows Azure und Heroku. CollabNets Werkzeuge zur agilen Softwareentwicklung integrieren sich nun ebenfalls in die PaaS. Darüber hinaus hat die Community-Website CloudFoundry.org ein neues Versionskontrollsystem erhalten, das nun einen Entwicklungsprozess mit Gerrit, Jenkins und GitHub unterstützt.


    (ane)

    Article source: http://www.heise.de/open/meldung/Cloud-Foundry-bekommt-DevOps-Werkzeug-1520008.html/from/atom10

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien